Das Wipptal verläuft südlich des Brenners entlang des Eisacks über Sterzing bis nach Franzensfeste Das Wipptal verläuft südlich des Brenners entlang des Eisacks über Sterzing bis nach Franzensfeste Das Wipptal verläuft südlich des Brenners entlang des Eisacks über Sterzing bis nach Franzensfeste Das Wipptal verläuft südlich des Brenners entlang des Eisacks über Sterzing bis nach Franzensfeste


Aktuelles Webcambild - Blick von unserem Haus
Aktuelles Webcambild
Blick von unserem Haus
zoom


Ostern 2018 wahrscheinlich noch im Schnee
Ostern 2018 wahrscheinlich noch im Schnee
Zum Angebot

Hurra, wir bekommen ein Dach.......
Hurra, wir bekommen ein Dach.......
Zum Event

Das Wipptal verläuft südlich des Brenners entlang des Eisacks über Sterzing bis nach Franzensfeste

Das Wipptal

Das Wipptal verläuft südlich des Brenners entlang des Eisacks über Sterzing bis nach Franzensfeste.
Im Sommer reicht die Palette vom ruhigen Entspannen, Wandern oder Mountainbiken bis zum Rafting und Drachenfliegen. Im Winter lässt der Sterzinger Raum mit den Skigebieten Roßkopf, Ratschings und Ladurns das Herz höher schlagen, Langläufer finden ihr Glück in Pfitsch, Ridnaun oder auf dem Rosskopf. Nach dem Schlitten fahren oder Eislaufen gehen, Schneeschuh-Wandern oder Eisklettern.

Die Fuggerstadt Sterzing

Die romantische Fuggerstadt Sterzing (ital. Vipiteno) zählt 6306 Einwohner. Zur Gemeinde zählen neben dem engeren Stadtgebiet die Ortschaften Tschöfs, Thuins und Ried. Aufgrund der Lage zwischen den alpinen Übergängen Jaufen- und Brennerpass sowie Penserjoch war Sterzing seit altersher eine wichtige Handelsstadt. Als Einkaufsstadt und Wirtschaftsstandort hat sie auch heute große Bedeutung im südlichen Wipptal und ist somit ein belibetes Ausflugsziel für Shoppingbegeisterte.